Sprache:

Milch, das Superfood der Almen!

Was schon Opa groß & stark gemacht hat

Egal ob gestern, heute oder morgen: Milch schmeckt Groß und Klein. Hochwertig verarbeitete Milch enthält zudem wertvolle Eiweiße, Fette und Vitamine. Ein wahres Superfood, dass bereits die Generation unserer Großeltern zu schätzen wusste. Da kommt schon mal die eine oder andere Geschichte zum Vorschein wenn man auf den Almen in den JUFA Rauszeit Regionen unterwegs ist.

Nicht trendig, sondern bewährt!

Schon seit etwa 12.000 Jahren trinkt der Mensch Milch, weil er bemerkt hat, dass ihr außergewöhnlicher Geschmack nur eine von vielen guten Seiten ist. Heute weiß man, dass das Protein Muskeln wachsen lässt, Kalzium die Knochen stärkt und Milch nach längerer Bewegung Energie liefert. Was kann es also Besseres geben, als ein Glas Milch oder Buttermilch nach einer Wanderung zu genießen.

Mensch & Tier in der Natur

Die Milch hat im Laufe der Geschichte Mensch, Tier und Natur zusammenrücken lassen und so unsere Kultur geprägt. Es ist ein natürlicher Kreislauf, in dem jeder jeden braucht.
In den JUFA Regionen spürt man, dass der Kreislauf noch funktioniert – das schmeckt man auch mit jedem Bissen Topfen- oder Butterbrot aufs Neue.

Milchbubis: die heimlichen Superhelden

Wenn Opa und Enkerl gemeinsam in der Natur der JUFA Rauszeit Regionen unterwegs sind, treffen „gestern“ und „heute“ aufeinander. Die grasenden Kühe mit ihren klangvollen Glocken erinnern manch Großvater an früher: „Weißt du Bub, als Kinder sind wir mit einer ‚Milchpitschen‘ zum Bauer gegangen und haben dort die frische Milch geholt. Die Pitschen waren groß und schwer – da haben wir uns ganz schön abgeschleppt. Deshalb und weil Milch so gesund ist, waren wir die stärksten Burschen im Dorf.“ Wahre Superhelden – die Milchbubis von damals.

Auf einer der Almen angekommen, steht manchmal genau so ein traditionelles Gefäß vor der Hütte, weil die Milch hier noch auf alt hergebrachte Weise verarbeitet wird.

Bei den milchspendenden Kühen kann man sich gleich direkt persönlich bedanken – sie grasen alle auf der umliegenden Weide.

 

Wandertipp: Kasweg Planneralm-Schrabachalm

Auf dem Kasweg Planneralm-Schrabachalm erhält man Einblicke in die Käseherstellung nach original alpiner Tradition. Was es mit Sennerei und der „Verwandlung“ von Milch in Butter, Käse und Buttermilch auf sich hat, verraten anschauliche Informationstafeln. Das – im wahrsten Sinne – „Gute“ daran: viele der Produkte können auf den Hütten verkostet und erworben werden.

Den Weg des Käses ausweiten

Für all jene, die nach dem Verzehr der nahrhaften Speisen zu viel Energie haben: Der „Planner Ålmaweg“ bietet eine herrliche Ausweitung der Wanderung. Top Ausgangspunkte für solch kulinarisch wertvolle Wanderungen in der Urlaubsregion Schladming-Dachstein sind das JUFA Hotel Planneralm – Alpin-Resort*** in Donnersbachwald, dem höchstgelegenen Skidorf der Steiermark auf 1.600 Metern Seehöhe, oder auch das JUFA Hotel Schladming*** im Ortszentrum.

Auf den Spuren der Milch im Montafon

Vergangenheit trifft Gegenwart. Dort, wo seit Jahrhunderten die Bauern ihr Vieh im Sommer hinauf treiben, zieht es heute immer mehr Wanderer hin: Auf die Almen, die im Westen Österreichs „Alpe“ heißen. Nicht nur, weil die Idylle in der Höhe ihresgleichen sucht, sondern auch, weil die ursprünglichen Speisen auf den Hütten so echt und gehaltvoll schmecken, wie sie es immer schon taten – stammen doch Käse, Butter und Topfen oft von der direkt vor Ort gemolkenen Milch. Ein „saurer Tipp“ ist der Montafoner Sura Kees, der auf beinahe jeder Vorarlberger Alpe vertreten ist.

Selbst Hand an den Käse legen
Unter professioneller Anleitung im Käsehaus Montafon an der Silvretta Hochalpenstraße lernen vielleicht sogar Oma und Opa noch etwas, das sie zum ersten Mal ausprobieren. Gemeinsam mit den Enkeln macht es gleich doppelt Spaß, mit der Sennereiausrüstung zu hantieren. Als krönenden Abschluss genießt man gemeinsam ein Bauernbuffet mit regionalen Spezialitäten. Den selbstgemachten Käse gibt’s übrigens auch bei der Frühstücksvielfalt im JUFA Hotel Montafon***.

Sie sehen ein Rauszeit Angebot Herbst-Special. JUFA Hotels bietet erholsamen Familienurlaub und einen unvergesslichen Wanderurlaub.

Unser Herbst-Special in 34 JUFA Hotels

  • 2 oder 4 Übernachtungen in unseren komfortablen Zimmern inkl. TV/Tresor/DU/WC
  • Halbpension mit reichhaltigem Rauszeit-Frühstücksbuffet und abwechslungsreichem Abendbuffet
  • Wander-Leihausrüstung für die ganze Familie
  • Rauszeit Jausenbox und täglich eine frische Rauszeit Jause

Angebot 2 Nächte ab € 99,- Angebot 4 Nächte ab € 198,-

Planen Sie Ihre ganz persönliche Rauszeit!

Dem Alltag den Rücken kehren, Abenteuer in der Natur erleben und beim Wandern die Gedanken schweifen lassen. Alle wichtigen Details auf einen Blick in der Rauszeit Broschüre ansehen und als PDF runterladen!

Hinweis zum Datenschutz

Wir verwenden Cookies für statistische Zwecke und um Ihre Erlebnisse auf dieser Website zu verbessern. Eine Übersicht, welche Cookies wir auf unserer Website verwenden, finden Sie hier. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen. Informationen zum Widerruf finden Sie hier.

Zustimmen

Preis und Verfügbarkeit anfragen

Ich bin interessiert an dem Angebot "Wandern für Milchbubis" in dem .

Reisedatum
Personen
Personen
Zimmer
Erwachsene
Kinder (bis 15,9 Jahre)
Alter der Kinder

* Benötigte Felder

JUFA Newsletter - the best news from the JUFA world!

Ob Sie auf der Suche nach erstklassigen Angeboten oder günstigen Last-Minute-Schnäppchen, spannenden Reisetipps oder attraktiven Angeboten sind, unser JUFA-Newsletter bietet Ihnen die besten Infos aus der Welt der JUFA Hotels. Registrieren Sie sich jetzt und bleiben Sie auf dem Laufenden.
Ich interessiere mich für
Urlaub in
Projektwochen & Schulprogramme
Sport & Trainingslager

Die Anmeldung zum JUFA-Newsletter ist kostenlos und Sie können sich jederzeit mit einem Klick abmelden. Ihre personenbezogenen Daten werden nur für die Zusendung der Newsletter verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz.

Zurück