Sprache:

JUFA's Steiermark Special

Dieses Jahr wollten wir mal die Steiermark genauer erkunden. Bei unserer Reiseplanung haben wir festgestellt, dass es dort besonders viele JUFA Hotels gibt. Perfekt für uns! Denn in den JUFA Hotels stimmt für uns das Preis-Leistungsverhältnis. Und als Familie lässt es sich dort immer gut urlauben. In den Familienzimmern oder Appartements haben wir genug Platz. Bei unserer Rundreise möchten wir euch die Besonderheiten der einzelnen Hotels vorstellen, sowie die Top-Ausflugstipps in der Umgebung.

Wir starten unsere Tour in Eisenerz, am weltbekannten Erzberg. Weiter geht’s nach Bruck an der Mur mit dem „Grünen See“, anschließend fahren wir nach Weiz ins ganz neue JUFA Hotel und erkunden die Welt der Höhlen. Zum Schluss erholen wir uns in Maria Lankowitz am Badesee.

JUFA Hotel Eisenerz-Almerlebnis***

Richtig cool liegt das JUFA Hotel in Eisenerz. Von vielen Zimmern und vom Speisesaal, haben wir nämlich direkten Blick auf den Erzberg. Hier wird immer noch jeden Tag Erz abgebaut und einmal am Tag hören wir auch die Sprengung. Super schön geworden ist der neue Wellnessbereich im Hotel. Hier kann man sich auf 4 Sterne Niveau erholen. Angenehm zum Wohnen waren unsere Zimmer, die erst kürzlich renoviert wurden.

Aber auch außerhalb des Hotels gibt es super viel zu entdecken und zu erleben. Die Natur zwischen Hochschwab und den Eisenerzer Alpen ist einfach wunderschön. Direkt von der Haustür weg starten einige schöne Wanderungen in die Eisenerzer Alpen. Wir sind auf die Hochalm gewandert und von dort weiter zum Ochsenboden. Von der Hochalm hatten wir einen tollen Blick von oben auf den Erzberg. Die Dimensionen sind gigantisch.

Unser Top Tipp: Der Leopoldsteiner See, ein echtes Naturjuwel. Dieser grüne See liegt mitten in einer herrlichen Bergwelt. Wir waren an einem heißen Sommertag dort und haben uns ins ziemlich kalte Wasser gewagt. Schnell rein und schnell wieder raus, doch wunderbar erfrischend. Aber auch sonst ist der See einen Ausflug wert. Man kann zu jeder Jahreszeit wunderschön um ihn herumwandern.

Der herrliche Nationalpark „Gesäuse“ liegt ebenfalls nur 30 Autominuten entfernt. Dort findet ihr schöne Klammen und Höhlen und das spannende und interessante Nationalparkzentrum „Weidendom“. Ihr sucht noch mehr Ausflugstipps? Fragt doch die nette Hotelchefin Christine. Sie kennt sich super aus in der Gegend!

JUFA Natur-Hotel Bruck***

Am Stadtrand von Bruck an der Mur liegt das JUFA Natur-Hotel Bruck***. Hier wartet der Abenteuer Spielplatz mit dem „Krokaurier Ridor“ auf uns. Kinder finden dort viele tolle Möglichkeiten zum Toben und Spielen. Unsere Junior war absolut begeistert von der Holzkugelbahn. Aber auch die endlos lange Rutsche, der Drache Ridor mit seiner Versteckhöhle und die vielen Klettermöglichkeiten haben ihn begeistert. Am besten selber zum Spielen herkommen und ausprobieren!

Im Indoor-Spielbereich haben die Kinder geklettert und gekickert, nebenan haben wir dann noch die Profikegelbahn entdeckt. Nicht verpassen solltet ihr das Abendessen in Hotel. Das ist wirklich super gut! Hier noch mal ein extra Lob an den Koch!

DAS Ausflugsziel der Region ist sicher der „Grüne See“. Als schönster Platz Österreichs ausgezeichnet, besuchen viele Menschen diesen besonderen Ort. Nicht weit vom Grünen See haben wir die „Marienklamm“ entdeckt. Eine kleine, unbekannte aber wahnsinnig schöne Klamm. Farne und Moose hängen von den Felsen.

Gewandert sind wir auf Holzstegen tief unten in der Klamm über dem Wasser. Schön war auch unser Spaziergang durch Bruck. Wir sind über den Hauptplatz geschlendert und dann weiter hinauf auf den Schlossberg. Von dort hatten wir die beste Aussicht über die Stadt, den Fluss und die Umgebung.

Unser Top-Tipp: Die Lurgrotte in Semriach. Die haben wir auf unserem Weg von Bruck nach Weiz angeschaut. Österreichs größte Tropfsteinhöhle war wirklich ein sagenhaft schöner Ausflug. Mit dem Lurbach an unserer Seite sind wir in die Höhle hinein gewandert. Und hier sind Tropfsteine in allen Formen und Größen. Wir haben ganz schön gestaunt. Neben der großen Halle mit ihren tausenden von Formationen, haben wir dann noch den größten frei hängenden Tropfstein der Welt bewundert. Sehr sehenswert!

JUFA Hotel Weiz***s

Ein Familien- und Stadthotel ist das neue JUFA Hotel Weiz***s. Alles strahlt ganz neu in modernen Farben und mit modernem Design. Absolutes Highlight ist der große 2-stöckige Kinderspielbereich. Hier hat sich unser Junior pudelwohl gefühlt. Er liebt es einfach zu rutschen, zu klettern, zu balancieren und von einem Spielgerät zum Nächsten zu rennen. In der gemütlichen Lobby konnten wir Erwachsenen uns unterdessen geruhsam die Zeit vertreiben, bis der Kleine erschöpft zurück war.

Schlechtwetter in Weiz? Kein Problem! „Alle Neune“ heißt es auf der hauseigenen Kegelbahn und im großen Wellnessbereich kann man sich aufwärmen und entspannen. Plant übrigens genug Zeit ein für das Frühstück. Die Auswahl ist groß und da will man natürlich alles probieren. So geht es uns zumindest.

Aber das Hotel kann noch so schön sein, ein paar Ausflugstipps haben wir schon für euch. Bei der Fahrt von Bruck an der Mur nach Weiz haben wir die Weizklamm entdeckt. Ziemlich beeindruckend. Aber noch spannender war es auf dem Jägersteig, der in der Weizklamm startet. Der ist aber nur für geübte und schon etwas ältere Kinder. Auf dem Steig haben wir eine richtig coole Hängebrücke überquert und in eine Höhle reingeschaut.

Schön zum Wandern war auch die Raabklamm. Die längste Klamm Österreichs ist keine wilde Schlucht, wie in den Alpen. Trotzdem verlangt der Weg im oberen Teil der Klamm Trittsicherheit. Schmale Wegstücke sind mit Seilen gesichert. So sind auch unsere Abenteurer auf ihre Kosten gekommen. Im Bach haben wir uns dann die Füße gekühlt und am Wasser gespielt.

Unser Top Tipp: Noch mal eine Höhle: das Katerloch ist die tropfsteinreichste Höhle Österreichs. Ein richtiges Höhlenabenteuer für Kinder ab 8 Jahren. Tief hinein über Leitern sind wir in die Höhle gegangen. Und "tropfsteinreichste Höhle" ist wirklich keine Übertreibung. Ich kann’s gar nicht beschreiben, das müsst ihr euch einfach selber anschauen.

JUFA Hotel Maria-Lankowitz

Badespaß und Sommerurlaub pur war für uns der Aufenthalt im JUFA Hotel Maria Lankowitz. Direkt hinter dem Hotel liegt der Pibersteiner See. Ein toller Badesee und somit perfekt für unseren Familienurlaub. Er ist nicht zu groß und erreicht so schnell angenehme Badetemperatur. Eine große Liegewiese und SUPs zum Ausleihen ergänzen das Wassererlebnis. Rund um das Hotel ist unserem Junior aber auch nicht langweilig geworden. Jede Menge Spielgeräte, wie Rutschen, Klettergerüste, eine Waldseilbahn, einen Sandkasten…. Und im Keller können sich die etwas größeren Kinder beim Darts, Billard oder Kicker spielen vergnügen. Für die Kleinen gibt’s eine gemütliche Spielecke neben dem Cafébereich.

Natürlich haben wir trotzdem noch Ausflüge unternommen. Auf der Fahrt von Weiz nach Maria Lankowitz haben wir einen kleinen Umweg in Kauf genommen und sind nach Riegersburg gefahren.

Hier gibt es gleich zwei Top-Ausflugsziele: Zum einen die Zotter Schokoladenmanufaktur. Hier konnten wir auf dem Genussweg durch die gläserne Fabrik naschen was das Zeug hält. Von der Kakaobohnen bis hin zur "8-Zylinder-Nougat-Pumpe" und allen möglichen leckeren Schokosorten ist hier alles dabei. Außerdem haben wir in Riegersburg die tolle Burg angeschaut. Wir haben dort eine Rätselrallye gemacht, live den Greifvögeln zugeschaut und auf der Burg oben gleich drei Museen besichtigt.

Ein weiteres tolles Ziel liegt nur wenige Kilometer von Maria Lankowitz in Bärnbach. Hier hat der Künstler und Architekt „Friedensreich Hundertwasser“ eine Kirche gestaltet. Auch ganz nah ist das Lipizzanergestüt. Hier wachsen die Jungtiere der berühmten Pferde auf und werden gezüchtet. Lust auf ein wenig Sport? Hotelchefin Monika hat jede Menge Tipps zum Wandern oder Mountainbiken. Wem’s zu anstrengend ist, der kann sich hier auch E-bikes ausleihen.

Familienbloggerin Mama Schmidt schreibt über Familienurlaub mit Kindern im JUFA Hotel Annaberg. Der Ort für kinderfreundlichen und erlebnisreichen Urlaub für die ganze Familie.
Über die Autorin: Mama Schmidt

Zusammen mit Mann und zwei Kindern unterwegs für den Familien-Reiseblog www.familienurlaub-info.com. Mamas und Papas bekommen dort Tipps und Erlebnisse aus erster Hand, was im Urlaub mit Kindern Spaß macht. In den Bergen, am Meer und in der Stadt.

Ich bin interessiert an dem Angebot JUFA’s Steiermark Special in dem .

JUFA Newsletter - the best news from the JUFA world!

Ob Sie auf der Suche nach erstklassigen Angeboten oder günstigen Last-Minute-Schnäppchen, spannenden Reisetipps oder attraktiven Angeboten sind, unser JUFA-Newsletter bietet Ihnen die besten Infos aus der Welt der JUFA Hotels. Registrieren Sie sich jetzt und bleiben Sie auf dem Laufenden.
Ich interessiere mich für
Urlaub in
Projektwochen & Schulprogramme
Sport & Trainingslager

Die Anmeldung zum JUFA-Newsletter ist kostenlos und Sie können sich jederzeit mit einem Klick abmelden. Ihre personenbezogenen Daten werden nur für die Zusendung der Newsletter verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz.

Zurück

Cookie Einstellungen

Wir verwenden Cookies für statistische Zwecke und um Ihre Erlebnisse auf dieser Website zu verbessern. Eine Übersicht, welche Cookies wir auf unserer Website verwenden, finden Sie hier. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen. Informationen zum Widerruf finden Sie hier.