JUFA - Zur Startseite

Die Idee wächst - JUFA gestern und heute

Die JUFA Idee gibt es seit mehr als 20 Jahren. Damals gab es 3 Gästehäuser. Durch die konsequente Entwicklung von preiswerten Unterkünften mit hoher Ausstattungsqualität in Verbindung mit regionalen Schwerpunkten, gehören insgesamt mehr als 50 Gästehäuser in Österreich, Deutschland und Ungarn zu JUFA.

Wir sehen uns als Treffpunkt für Menschen und Kulturen jeden Alters und jeder Nationalität. JUFA ist offen für alle!

 

JUFA ist...

  • Rund 1.100.000 Nächtigungen / Jahr
  • Rund 90.000 m² Nutzfläche in allen JUFAs (9 ha)
  • 26.543 Frühstückssemmeln / Woche
  • Rund 8.100 Betten
  • 4.917 Kinder, die an Schulprogrammen teilnehmen
  • Bis zu 6.000 Zugriffe auf unsere Website www.jufa.eu / Tag
  • Durchschnittlich 2.500 Gäste täglich
  • Rund 2.300 Zimmer
  • Rund 1.200 Anrufe / Woche in unserem Booking Center
  • Rund 900 Mitarbeiter/innen
  • Gäste aus 91 Ländern der Welt
  • 47 Tonnen CO² werden durch die innovative Bauweise unseres JUFA Bleiburg eingespart (Passivhaus)
  • 39 Kinderspielplätze
  • 33 Saunas
  • 5 Kegelbahnen
  • 5 Hallenbäder
  • Die Nummer 1 im österreichischen Jugend & Familientourismus

Die JUFA Organisation

Die JUFA Hotels, Resorts & Gästehäuser sind aus einer gemeinnützigen Idee hervorgegangen.

Heute werden die Häuser in ÖsterreichDeutschland und Ungarn von verschiedenen Unternehmen geführt.

Damit eine JUFA Unterkunft auch eine JUFA Unterkunft ist, muss es umfangreiche Qualitätsrichtlinien einhalten.

Diese werden von der JUFA Stammorganisation der Jugend & Familiengästehäuser Holding GmbH mit Sitz in Graz vorgegeben.

Dabei legen wir besonderen Wert darauf, unsere Häuser nicht nur in touristischen A Regionen anzusiedeln, sondern auch Partner in der Entwicklung von Regionen zu sein.

Das kurbelt die Wertschöpfung an und ermöglicht es unseren Gästen in einem entspannten Urlaub oft auch neue Regionen zu entdecken.

Österreich
Nach Themen